Der Sinn des Lebens


Der Sinn des Lebens

 

Die Frage nach dem Sinn des Lebens geht so einigen Menschen durch den Kopf. Wenn es früher vielleicht eher die “ältere Generation” war, oder Menschen in besonderen Krisensituationen, so sind es heute auch schon ganz junge Menschen, die sich diese Frage stellen.

Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist schon wichtig, denn wenn wir nicht wissen in welche Richtung unser Weg geht, dann sind wir ziellos und unser Leben ist sinnlos.
Den Sinn des Lebens für sich zu erkennen, bringt das Fundament, dass jeder Mensch braucht, um ein zufriedenes und erfülltes Leben führen zu können.

Doch wie findest du heraus, was der Sinn deines Lebens ist? – Fortsetzung folgt…

 Grundannahmen der Schallerschen Philosophie

  Frei und fröhlich sollst Du durch’s Leben.
  Behalte Deine eigene Meinung.
  Wenn hundert Leute sagen: So und nicht anders ist es,
  dann frage Dich, stimmt dies auch für mich?
  Sei mutig für die Ehrlichkeit.
  Kritisiere nur in Dringlichkeitsfällen und dies
  mit dem Herzen zur Verbesserung der Lage und nicht,
  um Dich größer erscheinen zu lassen und die anderen zu unterdrücken.
 Jeder Mensch hat positive Seiten, suche sie und daß sich diese entfalten.

  Wenn Du auf der Suche bist, dann beginne bei Dir.
  Akzeptiere Deine hellen und dunklen Seiten.
  Sag ja zu Dir. Dann sagst Du auch ja zu den andern.
  Frag’ nicht, was ist richtig und was falsch.
  Frag’ Dich, was tut mir und den andern gut.
  Du willst geachtet werden, dann achte.
  Du willst Rücksichtnahme, dann sei rücksichtsvoll.
  Begegne jedem Lebendigen respektvoll.
  Das Leben selbst wird Dich dann respektieren.
  Du willst geliebt werden, dann liebe.

© Adrian Gabriel Schaller
(*1959), Philosoph und Lebenskünstler

Es gibt 1 Kommentar

Add yours